SPECIAL EVENTS

Workshop

UPSIDE DOWN

mit Cosimo De Bartolomeo

Dienstag, 03. Oktober, 14.00 – 17.00 Uhr

Überkopfstellungen und Armbalancestellungen sind, äußerlich gesehen, die spektakulärsten Übungen des Hatha Yoga. Sie strahlen Erhabenheit aus und wecken bei dem, der zusieht, unweigerlich Staunen und Bewunderung. Das liegt zum einen daran, dass man auch ohne Yogakenntnisse erahnt, dass diese ein hohes Maß an Körperbewusstsein, Technik, Kraft, Konzentration und Ruhe erfordern. Zum anderen daran, dass diese stets die Möglichkeit eines Sturzes beinhalten und dem Übenden damit auch Mut und Selbstüberwindung abverlangen. Mag bereits die Anforderung an Technik und Kraft eine große Hürde sein, so ist die Überwindung der eigenen Ängste meistens die noch größere.

Wir erarbeiten gemeinsam die notwendige Technik. Die einzelnen Teilnehmer gehen nur so weit, wie es für sie angemessen ist. Manche werden die eine oder andere Stellung meistern; und andere werden zumindest die Samen dafür pflanzen. Auf jeden Fall aber werden alle eine Menge Spaß dabei haben!

Teilnahmegebühr: 40,- € (Mitglieder 20,- €)
Nur mit Anmeldung bis 27. September

Geschlossener Kurs

FASZIENYOGA MIT BLACKROLL

mit Patty Preuß

Montags, 19.45 – 21.00 Uhr
Montag 16.10. | Montag 23.10. | Montag 30.10. | Montag 06.11. | Montag 13.11.

Unter Faszien versteht man alle Zellstrukturen, die im Körper eine zusammenhaltende und stützende Funktion innehaben, inklusive Knorpel und Knochen. Im Kontext von Sport und Yoga meint man damit aber insbesondere das kollagene Bindegewebe, das Muskelfasern und Muskeln umhüllt; also Sehnen und Bänder, wie auch alle Gelenk- und Organkapseln. Somit sind die Faszien wie eine innere, überaus sensitive Haut, die sich um alles legt. Da sie viele Schmerzrezeptoren enthalten, sind sie maßgeblich für Missempfindungen, aber ebenso für unser Wohlbefinden verantwortlich. Immer mehr Untersuchungen zeigen, welche bedeutende Rolle die Faszien für unsere Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Regeneration und Körperwahrnehmung spielen. Die Faszien sind damit sozusagen das „Lebensnetz“ unseres Körpers.

Dieser Kurs bietet eine Vertiefung des komplexen Themas „Faszien“. Zu Beginn stimulieren wir unsere Faszienketten, die sich durch den ganzen Körper ziehen, mit einem Wechsel aus langsamen, ruhigen und schnellen, federnden Bewegungen. Mit der Blackroll arbeiten wir an unserer myofaszialen Entspannung. Wir üben sowohl yang-orientierte, dynamische Sequenzen als auch yin-orientierte, statische Sequenzen. Außerdem befassen wir uns mit der Anatomie der Faszien und deren Bedeutung für unser Wohlbefinden.

Teilnahmegebühr: 88,- € (Mitglieder 58,- €)
Nur mit Anmeldung bis 10. Oktober